2020 – Projekt912

Ich hatte die Gelegenheit das Projekt 912 bei Frau Neuhold zu absolvieren.

Nach einem ersten Impulsvortrag mit theoretischen Inputs zum Thema stressbedingte körperlicher Vorgänge und einer Erhebung meines Stress-IST-Standes auf Basis von fünf Lebenssäulen habe ich über einen Zeitraum von 9-10 Wochen an mir gearbeitet und versucht, mit meinem Stress besser zu Recht zu kommen bzw. diesen besser verarbeiten.

Während der Projektdauer hatten wir regelmäßige Feedback Runden in denen ich jeweils meinen aktuell gefühlten Stresslevel beurteilt habe und wir darüber reflektiert haben. Nach Ende des Projektzeitraumes gab es eine schriftliche Zusammenfassung über den Projektzeitraum und ein Abschlussgespräch.

Mir hat die Zusammenarbeit mit Frau Neuhold sehr gut getan und viel gebracht, weil ich eine ganze Menge von wertvollen Übungen an Hand bekommen habe von denen ich einige in meinem Tagesablauf eingebaut habe. Dadurch hat sich mein persönliches Wohlbefinden gebessert und ich gehe nun manche Dinge gelassener und ruhiger an. Wichtig scheint mir zu erwähnen, dass man sich natürlich mit den zur Hand gegebenen Werkzeugen auch konsequent beschäftigt und diese auch regelmäßig anwendet. Nur so kann eine Veränderung herbeigeführt werden. Persönlich habe ich Frau Neuhold als sehr sympathische und dabei immer auch sehr professionelle Trainerin wahrgenommen, die auf meine Bedürfnisse mit Empathie und Humor (sehr wichtig für mich) aber auch – wo notwendig – mit der erforderlichen Distanz eingegangen ist.

Ich kann das Projekt 912 definitiv weiterempfehlen.

Teilnehmer1_Projekt912