TCM Organuhr – Teil 4 – GALLENBLASE

 

WORDRAP:

ELEMENT: Holz

SYMBOLIK: Mut und Struktur, Timing, Entscheidungsstärke

JAHRESZEIT: Frühling

FARBE: grün

GESCHMACK: sauer

TAGESZEIT: 23-1 Uhr

In dieser Zeit hat die Gallenblase ihre höchste energetische Aktivität. Wenn wir abschalten können, ist das die 1. Tiefschlaf-Phase.

Funktion medizinisch: Fettverdauung

Funktion symbolisch: Taktgeber im Körper, alles „zur rechten Zeit“, Entscheidungen treffen, sich/etwas durchsetzen können, damit Leben in Gang kommt. Ins Tun kommen = Veränderung, Realisierung, Energie gut einteilen, Timing. Guter Rhythmus schont Energiereserven. TCM sagt „faule Gallenblase“ wenn jemand mutlos und feige ist und unrealisierte Ideen, Visionen, Pläne mit sich schleppt.

Mögliche Beschwerden / Symptome – körperlich & seelisch:

Spannungen unter Rippenbogen, in Schulter, Spannungskopfschmerzen (seitlich, hinter Augen) und Migräne (einseitig oder im Nacken beginnend), Hexenschuss, Hüftschmerzen, Ein- und Durchschlafstörungen wg. anstehender Entscheidungen, Fett-Unverträglichkeit (Druck-/Völlegefühl Oberbauch), Gallensteine, Gallenentzündung

Zuviel Mut = unüberlegte Konsequenzen = Verausgabung, keine Ruhe finden.

Übermut / Mutlos, Zaghaftigkeit, immer schlechtes Timing (zu früh/spät), Entscheidungsprobleme (=aufgestauter innerer Druck), Unzufriedenheit, Ungeduld, Aggression (Gift und Galle spucken)

Zähne: falls dir die „3er“ Eckzähne oben und unten (im Bild gelb) immer wieder Probleme bereiten, könnte das ein Anzeichen für Schwäche der Gallenblase (und/oder Leber) sein.

Screenshot 2018-12-19 19.05.42
Quelle: http://www.schule-bw.de

Maßnahmen:

  • Zerteile die Dinge, die dich beschäftigen, die du entscheiden musst, tagsüber in machbare Häppchen, schreibe dir dazu eine To-Do-Liste und hake sie nach und nach ab. Setze Prioritäten: gezielte Planung hilft Gallenblase und innerer Druck löst sich, ein „großer Brocken“ verschwindet so aus deinem Kopf und dein Schlaf verbessert sich.
  • Mach während des Tages immer wieder mal Pausen, um hinzuspüren, welche Muskelgruppen oder Körperpartien besonders angespannt sind. Löse diese Verspannung ganz bewusst. 

Partnerorgan: Herz (11-13 Uhr) – Es kann auch an einem energetischen Ungleichgewicht des Herzmeridians liegen, wenn man nicht einschlafen kann. Treffen die Beschwerden dieses Organs eventuell auch auf dich zu? (Nachzulesen hier: Herz)

 

 

 

HINWEIS: Die hier geteilten Informationen und Empfehlungen habe ich mit bestem Wissen und Gewissen geprüft. Dennoch übernehme ich keinerlei Haftung für Schäden irgendeiner Art, die sich direkt oder indirekt aus dem Gebrauch der hier beschriebenen Übungen und Tipps ergeben. Bitte nimm im Zweifelsfall oder bei ernsthaften Beschwerden immer ärztliche Hilfe in Anspruch!

Ein Gedanke zu “TCM Organuhr – Teil 4 – GALLENBLASE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s